Flussschildkröte Batagur Baska

Unterstützung Artenschutzprojekt

Die Flusschildkröte "Batagur Baska"

Die Batagur Flussschildkröte ist vom Aussterben bedroht und mittlerweile eine der seltensten Schildkrötenarten weltweit. Im vorigen Jahrhundert war die Nördliche Batagur Flussschildkröte noch in den Flüssen Südostindiens, Bangladeschs und Myanmars verbreitet. Da ihr Fleisch und ihre Eier seit jeher als besondere Delikatesse gelten, ist sie heute beinahe ausgerottet.

Frei lebende Tiere tauchen nur mehr sehr selten als Einzeltiere auf. Im Frühjahr 2010 kamen vier Tiere in den Tiergarten Schönbrunn, darunter zwei trächtige Weibchen. Dann gelang die Sensation: Die Welterstnachzucht von Batagur-Schildkröten in menschlicher Obhut war geglückt. 

Wir von Mautner Markhof unterstützen das weltweit einzigartige Artenschutzprojekt der Österreichischen Zoovereinigung zur Nachzucht und Erhaltung der Population dieser vom Aussterben bedrohten Tiere, welches letztes Jahr bereits sein 10-jähriges Jubiläum feiern konnte. 
 

Parallel dazu gibt es in Kooperation mit der Österreichischen Zoovereinigung eine große Sammelaktion.

Gibt man zwei Verschlüsse der 0,7 l oder 1,5 l Mautner Markhof Sirupe an den Kassen der teilnehmenden Zoos ab, so erhält man eine Eintrittskarte für Kinder gratis.

Die teilnehmenden Zoos sind:

Teilnahmebedingungen: Die Aktion ist gültig für Kinder bis zum 15. Geburtstag, für Kinder unter 14 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen (Gruppen ausgenommen). Informationen zum Besuch mit Kindern in den Tiergärten und zu den Tageskartenpreisen für Erwachsene entnehmen Sie bitte den verlinkten Besucherinformationen der jeweiligen Zoos.

Aktion gültig bis 31. Dezember 2021