Jausengugelhupf

75 min

Leicht

12 - 14

mit Kren

mit Kren

Zutaten

225 ml Milch

2 Pkg. Trockengerm (alternativ 1 Würfel frischer Germ)

60 g Butter

500 g Mehl

2 Eier (Größe L)

2 TL Mautner Markhof Kren würzig-scharf

125 g Topfen

1 kleine rote Zwiebel

½ Bund Kräuter (Petersilie, Schnittlauch, Thymian)

200 g Speck (gewürfelt)

Salz & Pfeffer

Rezept

Die Milch lauwarm erhitzen und den Germ einrühren. Die Butter schmelzen. Das Mehl mit der Germ-Milch-Mischung, den Eiern, dem Kren und der geschmolzenen Butter verkneten. Topfen unterheben. Den Teig an einem warmen Ort {oder im Ofen bei 40 Grad Heißluft} für 1 Stunde gehen lassen. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche kurz durchkneten und bei Bedarf noch etwas Mehl einarbeiten. 

Die Zwiebel schälen und sehr fein würfeln. Die Kräuter, den gewürfelten Speck und die Zwiebelwürfel in den Teig einkneten. Salz und Pfeffer würzen. Den Teig in eine gebutterte, bemehlte Gugelhupfform geben im vorgeheizten Backofen bei 175 °C Umluft für 50 Minuten backen. 

Tipp: Wer mag kann den pikanten Gugelhupf in der Form nochmals 30 Minuten gehen lassen.

Tipp: Mit frischem Oberskren als Aufstrich dazu servieren.

Zubereitet mit

Kren würzig-scharf