Lebkuchen mit Walnüssen

30 min

Mittel

2 Backbleche

verziert mit Himbeersirup-Zuckerguss

verziert mit Himbeersirup-Zuckerguss

Zutaten

Zutaten Lebkuchen mit Walnüssen:

1 Prise Salz

150 g gemahlene Walnüsse

200 g Rohrzucker

2 EL Lebkuchengewürz

1,5 TL Natron

75 g Honig

2 Eier

zum Bestreichen:

1 Ei

1 EL Milch

Himbeersirup-Zuckerguss:

250 g Staubzucker

1 EL Wasser oder Milch

2 EL Mautner Markhof Himbeersirup

Rezept

Alle Zutaten zügig zu einem homogenen Teig verkneten. Den Lebkuchenteig in Frischhaltefolie wickeln und ca 3 Stunden bei Zimmertemperatur rasten lassen. Das Backrohr auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Den Lebkuchenteig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ca. 0,5cm dick auswalken und mithilfe von Keksausstechern beliebige Motive ausstechen. Die ausgestochenen Motive auf die vorbereiteten Backbleche legen. Das Ei mit der Milch verquirlen und die ausgestochenen Motive damit bepinseln. Den Lebkuchen für ca. 7 Minuten im vorgeheizten Backrohr backen. Anschließend die Backbleche aus dem Backrohr nehmen und die Lebkuchen auskühlen lassen. Die zimmerwarme Butter mit der Prise Salz, dem Staubzucker und dem Abrieb der BioOrange schaumig rühren. Das Mehl durch ein Haarsieb sieben. Die zwei Eigelb, das Ei und das Mehl unterheben. Den Teig in einen Spritzsack mit Lochtülle füllen und kleine Dukaten auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech dressieren. Darauf achten, dass zwischen den Dukaten genügen Freiraum bleibt, denn diese laufen leicht auseinander. Ca. 12 Minuten im vorgeheizten Backrohr backen. Sobald sich die Ränder beginnen goldbraun zu färben, die Orangendukaten aus dem Backrohr nehmen und auf dem Backblech vollständig auskühlen lassen.

 
Himbeersirup-Zuckerguss:

Für den Himbeersirup-Zuckerguss den Staubzucker durch ein Haarsieb sieben. Mit dem Wasser und dem Mautner Markhof Himbeersirup verrühren. Mithilfe eines Löffelrückens den ausgekühlten Lebkuchen mit dem Zuckerguss besprenkeln. Trocknen lassen. Anschließend in luftdicht verschließbare Blechdosen füllen und an einem kühlen Ort aufbewahren.
 
Tipp: Um zwei verschieden intensive Rosatöne beim Himbeersirup-Zuckerguss zu erhalten, mit der Hälfte der Zutaten einen weiter Zuckerguss hergestellen und anstatt dem Wasser Mautner Markhof Himbeersirup verwenden und ggf. noch mit einer rosa Lebensmittelfarbe den Zuckerguss zusätzlich färben.