Zitronen Holundersirup Torte Rezept

Zitronen Holunderblüten Torte

60 min

Leicht

1 Torte

Zuckerfrei

Zuckerfrei

Zutaten

Für die Tortenböden:

200 g Butter

8 Eier

400 g Erythrit {Zuckerersatz}

2 Pkg. Backpulver

400 g Mehl

Zesten einer BIO-Zitrone

Für das Lemon Curd:

125 g Butter

125 ml Zitronensaft frisch gepresst {entspricht 4 normale | 2 sehr große Zitronen}

2-3 EL Zesten einer BIO-Zitrone

1 große Prise Salz

90 g Xylitol

6 Eigelb

Für die Buttercreme:

8 Eiklar

400 g Erythrit

500 g weiche Butter

8 EL Mautner Markhof Holunderblüten Sirup 0% Zucker

Essbare Blüten nach Wahl

Rezept

Für die Tortenböden:

Die Butter schmelzen, anschließend etwas auskühlen lassen. Die Eier mit dem Zuckerersatz mehrere Minuten zu einer luftigen Masse aufschlagen. Mehl, Backpulver und die Zitronenzesten miteinander vermischen und gemeinsam mit der geschmolzenen Butter unter die Eier-Masse heben. In zwei mit Backpapier belegte Springformen {ø 20 cm & 24 cm} gleichmäßig verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 175 °C für 45 - 50 Minuten backen. Die Böden aus der Springform lösen und auskühlen lassen. Die ausgekühlten Böden in je drei Scheiben teilen.

Für das Lemoncurd:

Die Butter in einem Topf schmelzen. Alle Zutaten bis auf Eigelb unterrühren. Wieder erhitzen, bis die Mischung fast köchelt. Eigelb in eine mittelgroße Schüssel geben. Die Hälfte von der heißen Butter-Mischung unter Rühren mit dem Schneebesen zu den Eigelben geben, um diese aufzuwärmen. Dadurch verhindert ihr, dass die Eigelbe gerinnen. Mischung zurück in den Topf zur restlichen Butter-Mischung geben und auf niedriger Stufe unter Rühren erhitzen, bis die Mischung andickt. Wer die Zestenreste entfernen will, gerne sofort noch heiß durch ein Sieb passieren und das Curd in ein sterilisiertes Glas geben. Im Kühlschrank aufbewahren. Das Curd hält sich leicht zwei Wochen bis zu einen Monat.

Für die Buttercreme:

Das Eiklar mit dem Zuckerersatz pasteurisieren {über dem Wasserbad auf 60 °C erhitzen, bis der Zuckerersatz geschmolzen ist}. Anschließend aufschlagen und die weiche Butter gut einrühren. Acht Esslöffel Sirup unterheben. Die Tortenböden jeweils mit Holunderblütensirup und Lemon Curd einstreichen und die Böden übereinandersetzen. Die 2-stöckige Torte mit Buttercreme einstreichen und mit essbaren Blüten garnieren.